Hafen Strande
Hafen Strande

Kontakt

Hafenmeisterei:

Strandstraße 12

24229 Strande

 

Tel. / Fax: +49 (0) 4349 / 8988

Email: info@hafen-strande.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Aktuelles

Der kommunale Hafen Strande ist ab Montag, den 4. Mai 2020 wieder geöffnet!

Die Öffnung des Hafens wird allerdings mit einigen Verhaltensregeln und Arbeitsbedingungen verbunden sein:

  • Der Hafenmeister wird Maske tragen und ist angehalten ausschließlich Bootseigener zum Kranen zuzulassen, die ebenfalls eine Maske tragen!    Aller Diskussion zum Trotz: bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir jede noch so kleine Möglichkeit nutzen wollen, unsere Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen!
  • Halten Sie den Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 – 2 m ein
  • Gekrant werden ausschließlich Schiffe, deren Bootseigner und Begleitperson eine Maske tragen!
  • Zum Kranen sind maximal Bootseigner und eine Begleitperson zugelassen!
  • Zahlungen werden ausschließlich bargeldlos akzeptiert
  • Das Hafenmeisterbüro bleibt bis auf weiteres geschlossen (Keine Besuche möglich)
  • Kranen: Mo. + Do.: KYC; Di. + Fr. + So.: Gemeinde Strande; Mi. + Sa.: SYC

Der Hafenmeister

Einkranen 2020

Liebe Schiffseigner,

wegen der besonderen Situation in diesem Jahr, findet das Einkranen der Schiffe sowie das Masten stellen unter bestimmten Auflagen statt.

Der Hafenmeister, der Yacht Club Strande und der Kieler Yacht-Club haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, um einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Wir haben vollstes Verständnis, dass Sie alle zügig ins Wasser möchten, um endlich die Segelsaison zu starten.

Bitte haben auch Sie Verständnis, dass es nicht machbar ist einen Prozess, der sich üblicherweise über 6-8 Wochen erstreckt jetzt innerhalb von 2 Wochen zu bewältigen.

Folgende Maßnahmen werden gelten:

Es wird feste Tage geben, an denen ausschließlich der Hafenmeister, der Yacht Club Strande oder der Kieler Yacht-Club kranen wird. Dies gilt auch für die Nutzung des Mastenkrans.

Hintergrund für diese besondere Maßnahme ist, dass nur so ein reibungsloser und schneller Ablauf zu gewährleisten ist.

Die Reihenfolge der Schiffe der beiden Yacht-Clubs wird den Eignern mitgeteilt. Ebenso, wann die Masten gestellt werden.

Wer mit dem Hafenmeister krant bzw. den Mast selber stellen möchte, meldet sich bitte bei ihm an.

Bezüglich des Stellens der Masten weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Sie ausschließlich mit „fertigen“ Masten zum Mastenkran kommen dürfen und nachdem der Mast dann steht und an 4 Punkten fest ist, Platz zu machen für das nächste Schiff.

Weiterhin darf in dieser Zeit kein PKW auf dem Hafengelände parken-auch nicht mal kurz-damit die Abläufe des Rangierens nicht gestört werden.

Bitte halten Sie sich nach wie vor an den nötigen Abstand untereinander und beschränken die Anwesenheit von Personen auf ein absolutes Minimum!

Wenn wir uns alle an diese vorstehenden Maßnahmen halten, Gelassenheit und Geduld mitbringen, werden wir das zu unser aller Zufriedenheit bewerkstelligen.

Mit den besten Grüßen und auf gutes Gelingen,

___________                     _____________                      _________________

Der Hafenmeister                     Yacht Club Strande                        Bootswerft Kieler Yacht-Club

<< Neues Textfeld >>

Der Hafen Strande stellt sich vor

Aus einer Dampferanlegebrücke entwickelte sich ein kleiner Fischerhafen und schließlich unser Freizeithafen in seiner heutigen Größe. Der Hafen Strande ist ein kommunaler Hafen mit 348 Liegeplätzen in allen Größen. Fischer, Segler und andere Freizeitkapitäne nutzen den Hafen wegen seiner Atmospäre, wobei durchschnittlich über 5.000 Übernachtungsgäste jährlich gezählt werden. An der Kieler Außenförde gelegen und an einem der besten Segelreviere der Welt, ist Strande ein idealer Ausgangspunkt für Touren in die dänischen Gewässer oder zum Transfer durch den Nord-Ostsee Kanal. Neben dem Fischerverein Strande sind hier der Yacht Club Strande und der Kieler Yacht Club beheimatet. In den Sommermonaten haben Sie vom Ostmolenkopf die Möglichkeit, mit dem Fördedampfer nach Laboe oder Kiel zu fahren. Der Hafen mit seinen engagierten Mitarbeitern, seiner schönen Lage und modernem Equipement steht vor allem für eines: maritime Wohlfühlatmosphäre

 

Unsere Vorteile im Überblick

  • windgeschützter Hafen mit Strom, Wasser und Internetzugang, Bootstankstelle, Hafenbüro und Sanitären Anlagen   
  • kurze Wege zum Badestrand, Kaufmann und der Gastronomie. Fahrradverleih im Ort sowie Busanbindung nach Kiel
  • Anbieter von Segelzubehör und Equipement in der Nähe

 

Sie haben Interesse für einen Aufenthalt als Gast- oder Festlieger?

Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme. Fragen Sie bitte rechtzeitig nach freien Liegeplätzen an. Wir beraten Sie gerne persönlich. Rufen Sie uns einfach an unter Tel.: +49 (0)4349 / 8988 oder verwenden Sie unser Kontaktformular.

Bildergalerie: Lernen Sie uns besser kennen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hafen Strande

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.