Hafen Strande
Hafen Strande

Kontakt

Hafenmeisterei:

Strandstraße 12

24229 Strande

 

Tel. / Fax: +49 (0) 4349 / 8988

Email: info@hafen-strande.de

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Aktuelles

Der kommunale Hafen Strande ist ab Montag, den 4. Mai 2020 wieder geöffnet!

Die Öffnung des Hafens wird allerdings mit einigen Verhaltensregeln und Arbeitsbedingungen verbunden sein:

  • Der Hafenmeister wird Maske tragen und ist angehalten ausschließlich Bootseigener zum Kranen zuzulassen, die ebenfalls eine Maske tragen!    Aller Diskussion zum Trotz: bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir jede noch so kleine Möglichkeit nutzen wollen, unsere Mitarbeiter vor einer Ansteckung zu schützen!
  • Halten Sie den Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 – 2 m ein
  • Gekrant werden ausschließlich Schiffe, deren Bootseigner und Begleitperson eine Maske tragen!
  • Zum Kranen sind maximal Bootseigner und eine Begleitperson zugelassen!
  • Zahlungen werden ausschließlich bargeldlos akzeptiert
  • Das Hafenmeisterbüro bleibt bis auf weiteres geschlossen (Keine Besuche möglich)
  • Kranen: Mo. + Do.: KYC; Di. + Fr. + So.: Gemeinde Strande; Mi. + Sa.: SYC

Der Hafenmeister

Einkranen 2020

Liebe Schiffseigner,

wegen der besonderen Situation in diesem Jahr, findet das Einkranen der Schiffe sowie das Masten stellen unter bestimmten Auflagen statt.

Der Hafenmeister, der Yacht Club Strande und der Kieler Yacht-Club haben gemeinsam ein Konzept entwickelt, um einen möglichst reibungslosen Ablauf gewährleisten zu können.

Wir haben vollstes Verständnis, dass Sie alle zügig ins Wasser möchten, um endlich die Segelsaison zu starten.

Bitte haben auch Sie Verständnis, dass es nicht machbar ist einen Prozess, der sich üblicherweise über 6-8 Wochen erstreckt jetzt innerhalb von 2 Wochen zu bewältigen.

Folgende Maßnahmen werden gelten:

Es wird feste Tage geben, an denen ausschließlich der Hafenmeister, der Yacht Club Strande oder der Kieler Yacht-Club kranen wird. Dies gilt auch für die Nutzung des Mastenkrans.

Hintergrund für diese besondere Maßnahme ist, dass nur so ein reibungsloser und schneller Ablauf zu gewährleisten ist.

Die Reihenfolge der Schiffe der beiden Yacht-Clubs wird den Eignern mitgeteilt. Ebenso, wann die Masten gestellt werden.

Wer mit dem Hafenmeister krant bzw. den Mast selber stellen möchte, meldet sich bitte bei ihm an.

Bezüglich des Stellens der Masten weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass Sie ausschließlich mit „fertigen“ Masten zum Mastenkran kommen dürfen und nachdem der Mast dann steht und an 4 Punkten fest ist, Platz zu machen für das nächste Schiff.

Weiterhin darf in dieser Zeit kein PKW auf dem Hafengelände parken-auch nicht mal kurz-damit die Abläufe des Rangierens nicht gestört werden.

Bitte halten Sie sich nach wie vor an den nötigen Abstand untereinander und beschränken die Anwesenheit von Personen auf ein absolutes Minimum!

Wenn wir uns alle an diese vorstehenden Maßnahmen halten, Gelassenheit und Geduld mitbringen, werden wir das zu unser aller Zufriedenheit bewerkstelligen.

Mit den besten Grüßen und auf gutes Gelingen,

___________                     _____________                      _________________

Der Hafenmeister                     Yacht Club Strande                        Bootswerft Kieler Yacht-Club

<< Neues Textfeld >>

54 26,6 N 10 10,4 E Strande Port

Der Hafen Strande liegt in der Kieler Außenförde und ist ein natürlich gewachsener Hafen, der von allen Seiten windgeschützt liegt. Die Ostseite ist durch eine Mole und die Südseite durch Steinwälle abgegrenzt. Die Marina bietet seinen Gästen sieben Stege mit Strom und Wasser, an denen Sie in Ost / Westrichtung liegen können. Die mittlere Wassertiefe beträgt durchgehend 3,70 m. Zwei leistungsfähige Bootskräne (10 / 3,5 to) und ein Mastenkran stehen zur Verfügung. Ebenso können Boote über zwei Slipanlagen zu Wasser gelassen werden. Der Hafen bietet freies WLAN an. Beim Hafenmeister können Sie hierfür einen kostenlosen Zugang erhalten. 

Bei Reparaturen und Wartungsarbeiten wird Ihnen im Hafenbüro weiter geholfen. Direkt nach der Hafeneinfahrt befindet sich an Steg 6 die einzige Bootstankstelle der Kieler Förde, die neben Treibstoff auch ein kleines Einkaufssortiment bietet. 

 

Neben den Segel- und Motorbooten ist hier auch eine kleine Fischkutterflotte beheimatet, die täglich frischen Fisch am Fischersteg anlandet. Von der Ostmole laufen Bestattungsschiffe in Richtung Stollergrund aus und von Mitte Mai bis September fahren die SFK Fähren nach Laboe oder Kiel.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hafen Strande

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.